Mitgliedschaft

Zuverlässige, einfühlsame, psychisch und physisch belastbare Menschen finden bei uns ausfüllende, ehrenamtliche Tätigkeitsfelder.

Haben Sie Zeit - auch für Mitgliedertreffen und Seminare - so würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.
Erfahrene Mitglieder stehen Ihnen am Anfang Ihrer Tätigkeit unterstützend zur Seite.

Kommen Sie unverbindlich zu unseren Mitgliedertreffen zum gegenseitigen Kennenlernen oder melden Sie sich im Büro telefonisch oder per E-Mail.

Vereinsleben

Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit in den einzelnen Bereichen treffen sich die Mitglieder regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, zur Weiterbildung, bei Fachvorträgen und um den Zusammenhalt zu festigen. Wo nicht anders vermerkt, sind Gäste herzlich willkommen.

Mitgliedertreffen

Die mit Akademie für Pflegeberufe gekennzeichneten Termine finden ab 18:30 Uhr statt
(offizieller Teil ab 19:00 Uhr, Gäste und Referenten ab 19:30 Uhr)
Ort: Akademie für Pflegeberufe, Vierzigmannstraße 28, Klingel Seminarraum

Impressionen

Busausflug nach Iphofen - Bus und Mitglieder Busausflug nach Iphofen - Burg

Ausflug nach Iphofen und Umgebung am 14.6.17

Jochen Schleicher-Wagner bei der Veranstaltung zu Depressionen Stuhlkreis Gruppenfoto im Freien

Fotos unseres Fortbildungsseminars am 22./23.11.16 in Weisendorf im Edith-Stein-Haus zum Thema Depressionen - von Menschen in den Kliniken, Seniorenheimen, im Freundes- und Bekanntenkreis mit Jochen Schleicher-Wagner/Psychiatrische Institutsambulanz

Die Veröffentlichung der Fotos geschieht mit ausdrücklichem Einverständis der Betroffenen

Chronik

Ende der 60er Jahre: Erste regelmäßige Besuche am Krankenbett in Erlanger Kliniken und Beherbergung weither angereister Angehöriger.

13. Mai 1974: Gründung des Vereins als Klinik-Hilfsdienst.

20. Februar 1979: Eintrag in das Vereinsregister als gemeinnütziger Verein.

Seit 10.03.1981 ist der Verein Mitglied des Diakonischen Werkes.

Viele auswärtige Patienten folgten damals wie heute dem hohen medizinischen Ruf der Kliniken und die Aufenthaltszeiten waren verhältnismäßig lang. Daraus ergab sich ein zunehmender Bedarf an Hilfsangeboten und Besuchen.

Die Initiativgruppe um Karola Baumann und Ingeborg Schuck, hatte 1974 etwa 20 Mitglieder. Bei der Gründungsversammlung am 07.11.1978 wurden beide zu Vorsitzenden gewählt. Frau Schuck gründete kurze Zeit später den Betreuungsdienst Psychiatrie Erlangen e.V. Klinikum am Europakanal.

Nach dem Eintrag ins Vereinsregister am 20.02.1979 und der Anerkennung der Gemeinnützigkeit wuchs der Klinik-Besuchsdienst Erlangen e.V. rasch: 1984 waren es 70 Mitglieder.

2014 konnte der Klinik-Besuchsdienst sein 40jähriges Bestehen feiern.

Am 31.12.2016 - 90 aktive Mitglieder davon 31 für Übersetzertätigkeiten - 21 nicht mehr aktive Mitglieder nehmen weiterhin am Vereinsleben teil.

Chronologische Auflistung der Vorstandsvorsitzenden unseres Vereins:

Karola Baumann 07.11.1978 bis 15.01.1991
Gabriele Djawadi 15.01.1991 bis 06.11.1996
Regine Rudert 06.11.1996 bis 05.03.2003
Meike Jakob 07.03.2003 bis 07.03.2012
Ingrid Reise 07.03.2012 bis 29.07.2019
Dr. Elisabeth Preuß seit 29.7.2019

Sprechen Sie uns an!

Sie erreichen uns auch persönlich zu unseren Bürozeiten:
Montag bis Mittwoch 10.00 ‐ 12.00 Uhr
Donnerstag 11.00 ‐ 12.00 Uhr
Tel.: 09131 85-33338
E-Mail: kontakt@klinikbesuchsdienst-erlangen.de

Spendenkonto und Bankverbindung

Sparkasse Erlangen
IBAN: DE29 7635 0000 0032 0001 64
SWIFT-BIC: BYLADEM1ERH